Fragen zur Radionik
Antworten in den RNS E-Books

gestellt an und beantwortet von von Claudio Romanazzi MRadA

  • Sie haben Fragen zur Radionik, die Ihnen niemand beantworten kann?
  • Sie sind auf einem bestimmten Gebiet in der Radionik unsicher?
  • Sie wollen nicht tagelang in den Quellen des RNS suchen müssen?
  • Und ebensowenig möchten Sie Literatur wälzen, von der Sie nicht wissen, ob sie Sie weiter bringt?
  • Sie haben ungewöhnliche Projekte vor und möchten einen Kommentar vom Spezialisten?

Dann empfehle ich Ihnen die Ebooks des Radionik Newsletter Systems. Über 40 Monate FAQs (frequentlty asked questions = (engl.) immer wieder gestellte Fragen) in der Fragen-Abteilung des RNS haben eine gewaltige Menge an radionischem Wissen angehäuft.

Dieses Wissen zu systematisieren ist die Aufgabe der RNS Ebooks. Zur Zeit gibt es vier davon, welche die folgenden Themenbereiche abdecken.

  • Buch 1 (54 DIN A4 Seiten)
    • Teil I – Radionik & Begriffe
      Hier sind alle Fragen versammelt, die auf dem Gebiet der Radionik mit Technik zu tun haben. Dabei handelt es sich sowohl um die ältere als auch die neuere Bauart-Technik von Radionikinstrumenten, als auch um die Technik der Bedienung solcher Geräte.
    • Teil II – Radionik & Technik
      In diesem Abschnitt (ebenfalls noch in Ebook 1) geht es um Begriffsbestimmungen. Durch die vielen Fremdeinflüsse in der Radionik haben sich auch viele Begriffe aus gebietsfremden Bereichen breit gemacht. Das führt beim Laien natürlich zu Fragen, die hier sorgfältig beantwortet werden. Dabei wurde versucht, eine einheitliche Benennung der verschiedenen Funktionen und Tätigkeiten in der Radionik einzuführen und konsequent beizubehalten.
  • Buch 2 (40 DIN A 4 Seiten)
    • Radionik – Aspekte der Informationsübertragung Teil I
      Betätigt man sich auf dem Gebiet der Radionik, hat man mit dem Umgang mit Informationen zu tun. Dass es dazu viele Fragen gibt, ist nahezu selbstverständlich, denn es ist für den Anfänger schon ungewohnt, direkten Umgang mit Informationen zu haben, bzw. mit dieser aktiv werden zu müssen. Der Fragenkatalog ist demzufolge auch so umfangreich, dass die dem Titel zugeordneten Fragen und Antworten auf zwei Ebooks verteilt werden mussten.
  • Buch 3 (46 DIN A 4 Seiten)
    • Radionik – Aspekte der Informationsübertragung Teil II
      Zweiter Teil des Titels – siehe Beschreibung des ersten Teils.
  • Buch 4 (56 DIN A 4 Seiten)
    • Radionik – wie geht das?
      Das ist die große Frage, die Viele bewegt. Im Grunde behandelt dieses Ebook Fragen zum Thema, wie man denken soll, damit Radionik funktioniert. Auch dabei werden häufig verschiedene Disziplinen durcheinander geworfen und so wird auch hier versucht, eine einheitliche Ausdrucksweise und einheitliche Bezeichner für radionische Tätigkeiten, Gerätschaften und auch Denkweisen einzuführen.

Die Fragen sind meist nach ihrem Eingang sortiert, die ältesten Fragen zuerst. Ausnahmen bestätigen die Regel. Wenn es passt, habe ich Fragen zusammengefasst und damit auch manchmal umgestellt.

Cover für Ebook Radionik-Fragen 1Cover für Ebook Radionik-Fragen 2Cover für Ebook Radionik-Fragen 3Cover für Ebook Radionik-Fragen 4
Abbildungen symbolisch - Auslieferung als PDF-Datei
56 Fragen & Antworten70 Fragen & Antworten48 Fragen & Antworten80 Fragen & Antworten


Besucher dieser Seite haben auch nach folgenden Begriffen gesucht:

4 Kommentare zu

  1. HAAS sagt:

    Bonjour M. Claudio,

    Wir kennen uns leider nur per Mail, bin aber sehr dankbar für ihre Kontakte. Ich bin ein 80jähriger Mann, stamme aus dem offiziellem Pharmaco-Medizingebiet. Ich habe nebenbei viele alternatif Seminare hinter mir und werbe für eine gute Zusammenarbeit offizieller und alternative Medizin. Meine Erfahrung zeigt mir das mir alle beide brauchen und das die offizielle nicht alles weis und kann aber unerberhlich ist in Notfällen usw..

    Vor 30-40 Jahre habe ich auch schon ein wenig an Radionik getippt und habe gerade wieder mit dem Pendelkurs von Claudio Romanazzi angefangen und Fragen-Antworten bestellt.

    Ich möchte gerne die „Tödliche Frage stellen“ und ihre Stellung und Meinung dazu lesen.

    Aus der Quantenphysik wissen wir das hintereinander bei einer Untersuchung bei dem gleichen Mensch nie genaue die gleiche Resultate heraus kommen. Nehmen wir 10 Radioniker und lassen wir eine Untersuchung vornehmen für die gleiche Person. Wir erhalten vielleicht wenn s gut geht 2-3 UNGEFÄHRE Resultate, aber nie 100 % die gleichen Resultate und 7-8 verschiedene andere Resultate.

    Und da kommt die „tödliche Frage“, welches Resultat nehme ich jetzt an um den Patienten richtig zu therapieren ??

    Ich bin neugierig ihre Stellung und Meinung zu lesen.

    Schöne Grüsse aus Frankreich.

    Richard.

    NB. Bitte auch Antwort an meine persönliche Mail Adresse.

    • Hallo Herr Haas,
      danke für Ihren Kommentar.

      Eigentlich ist es ganz einfach: Jeder Radioniker ermittelt SEINE Wirklichkeit. Mit anderen Worten – (leicht) unterschiedliche Ergebnisse sind vorprogrammiert. Das ist von vielen Faktoren abhängig, zum Beispiel Bildung, Weltanschauung, psychologische Ausrichtung usw.

      Zurück zu Ihrer Frage: Sie sind ja immer nur EIN Radioniker, der auch immer nur EIN Ergebnis haben sollte, sonst haben Sie noch nicht die notwendigen Fertigkeiten erreicht. Mögliche Ergebnisse anderer Radioniker sollten Sie nicht interessieren!

      Viele Grüße
      Claudio Romanazzi

  2. Wolfgang Bagus sagt:

    Hallo Claudio,
    gibt es für dieses Patientenbeispiel nur eine geeignete Therapie oder zehn, wenn alle Radioniker gleich gut sind?
    Gruss Wolfgang

    • Hallo Wolfgang,
      es gibt natürlich 10, denn wie gesagt, jeder Radioniker ist anders – andere Weltsicht, andere Bildung, andere Philosophie. Um jedoch die Erkrankung radionisch anzugehen, muss zwingend die Ursache behandelt werden. Und auch hier finden sich Unterschiede, je nach dem wie tief die Ursachenanalyse vorgedrungen ist. Jedes ‚mathematische‘ Vorgehen wäre hier kontraporduktiv.

      LG Claudio

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.